Hartmut Emrich

Autor und Herausgeber


Alle Wege führen nach ...   Trier


Nicht alle Wege führen nach Rom und 1+2 ist nicht immer = 3

 Inhalt

Das letzte Buch um die Familie Volerus.

In der Gegenwart weiß längst niemand mehr, wer die einst berühmte und noch berüchtigtere Drusilia Voleria war und auch das Wissen um ihre Familie ging scheinbar verloren. Doch Drusilias Manuskripte, von Ihr vor 1800 Jahren begonnen und mit den Ereignissen ihres bewegten Lebens gefüllt, lagerten gut versteckt und unversehrt fast 1750 Jahre in der Nähe von Cloes einstigem Palast in Crucinacus, dem heutigen Bad Kreuznach, bis sie 1993 durch Zufall bei Bauarbeiten gefunden und um ein Haar vernichtet werden. Weitere Jahre vergehen und sie geraten wieder in Vergessenheit und erst weitere 20 Jahre später tauchen sie als Dachbodenfund wieder auf und verändern das Leben von dem Ingenieur Johannes Dillemut und einer Reihe weiterer Menschen. Johannes, der Sohn von Friedrich Dillemut aus dem Buch ‚Die falsche Seite des Regenbogens‘. Johannes weiß nur wenig von der Vergangenheit seiner eigenen Familie und als der engagiert wird, diesen in Latein geschriebenen Dachbodenfund in eine verständliche Sprache zu übersetzen, ist er sich nicht bewusst, tief in die Geschichte seiner eigenen Herkunft einzutauchen. Nach einem beruflichen und privaten Scheitern ist diese Aufgabe aber für ihn eine wichtige Chance, sein auf der Bahn geratenes Leben wieder in eine Spur zu bringen und ganz anders, als gedacht, bekommt sein Leben einen neuen Sinn, oder vielmehr eine völlig neue Bedeutung, denn diese Manuskripte erweisen sich als spannender, brisanter und wichtiger, als er das zunächst annehmen konnte.

Vergessen ist der Frust über eine nervige Ex-Frau und die veränderten Lebensumstände. Vergessen ist plötzlich auch das Gefühl, ein sinnloses Leben zu führen, denn sein Leben hat wieder Fahrt aufgenommen, auch wenn er sich über die Richtung, die sein Leben nun nimmt, nicht so ganz im Klaren ist.

Johannes erkennt allmählich, dass dieser Fund nicht nur sein Leben verändert, sondern möglicherweise Auswirkungen von größerer Tragweite haben könnte und mit neuen Freunden begibt er sich auf die Suche nach der Familie Volerus, was ihn zum Ziel von einer uralten Organisation macht. 

Das E-Book

Das Taschenbuch


 

 

 

 








 



 

 

 

© Hartmut Emrich

® Hartmut Emrich