Hartmut Emrich

Autor und Herausgeber

Die Pyramide

Das zweite Buch aus der Reihe 'Räder und Täter'

Die Playlist zum Buch

Diese Pyramide befindet sich nicht in Ägypten oder irgendwo in einem Dschungel in Lateinamerika. Diese Pyramide ist ein eher primitiv anmutendes Gedankenmodell für eine neue Gesellschaftsstruktur, die sich Männer und Frauen ausdachten, die sich ohnehin bereits als die Herrscher der Welt sehen. Die Idee ist nicht neu, eine neue Gesellschaftsordnung könne die Zukunft des Planeten und die der Menschheit retten. Auch jene Idee ist nicht neu, die Struktur der Ordnung hierarchisch in Form einer Pyramide anzuordnen; auch wenn diese Pyramide nur sehr einfach, oder vielmehr primitiv strukturiert ist. Aber eine Idee, die 90 Prozent der Menschheit das Leben kosten wird, hat es in dieser Form bisher nur selten in der Geschichte gegeben. Der junge Comedian Konstantin Kagelmacher, der von Sonja Münster von jener Absicht erfuhr, dass die mächtigen Familien und Konzerne, die hinter den Rädern der Freiheit stehen, mit Hilfe dieses Pyramidenmodells nach der Weltherrschaft streben, hatte sich damit ein erfolgreiches und abendfüllendes Konzept für seine neue Tournee zusammengestellt und wird bereits von den Kritikern als hoffnungsvoller Polit-Kabarettist gefeiert, als der unverhofft sein Leben bei einem Anschlag verliert, der als tragischer Unfall inszeniert wird. Damit wird deutlich, dass diejenigen, deren Idee es ist, die Welt einer neuen Ordnung zu unterwerfen, nicht nur keinen Humor besitzen, sondern auch die Zeit für noch nicht gekommen halten, mit diesem Pyramidenmodell an die Öffentlichkeit zu gehen. Für Rainer und Sonja sind die Räder der Freiheit, also die Schöpfer dieses Pyramidenmodells, längst zu einer lebensbedrohlichen Gefahr geworden, was sie eigentlich zwingen würde, sich zur Wehr zu setzen, doch Rainer plagen ganz andere Sorgen. Hatte er vor vier Jahren ja geradeso die Herzinfarkte und den schweren Schlaganfall überlebt und hatte er sich in der Folge mit Ehrgeiz und entgegen der ärztlichen Prognosen nicht nur gut erholt, sondern im Sport einen neuen Lebensinhalt gefunden, sieht er sich mit einer neuen gesundheitlichen Herausforderung konfrontiert. Ein kleiner Tumor wird ihm aus dem Kopf geholt und wieder werden ihm seine Grenzen deutlich aufgezeigt. Und Sonja scheint nach Konstantin Kagelmachers Tod ihren Lebensinhalt in den unregelmäßig stattfindenden Swingertreffen gefunden zu haben. Doch durch eine gemeine Intrige von ein paar Swingern verliert sie nicht nur ihre Freiheit; sie soll im Dienst der Wissenschaft auch ihr Leben verlieren. 

Das E-Book

Das Taschenbuch

Das Buch kaufen


Das Buch kaufen


Bei Amazon kaufen


Bei Amazon kaufen