Hartmut Emrich

Autor und Herausgeber

Gut Holz

Download Playlist

Das dritte Buch auch der Reihe 'Räder und Täter'

Im dritten und letzten Buch der Reihe geht es natürlich auch um Holz, wie der Titel ja vermuten lässt. Holzkohle, Tropenholz, Ausverkauf hiesiger Wälder, Zertifizierungen von Wäldern und industrialisierte Forstwirtschaft bestimmen einen Teil der Handlung und es geht auch um die Frage, wie man Menschen helfen soll, die sich nicht helfen lassen wollen. Aber natürlich geht es auch um Holzköpfe, um Liebe, um Leidenschaft und um Irrtümer zwischen Menschen die sich lieben. Es geht um die ausufernde Geldgier der Manager der Großbanken, die Inkompetenz von Politikern und es geht um die Antworten auf Fragen, die in den ersten beiden Büchern offenblieben. Und es geht in erster Linie um Margot Müller und Rainer Rienäcker, deren Leben sich bereits im letzten Buch in unterschiedliche Richtungen entwickelte. Während Rainer immer tiefer in die Hintergründe der ’Räder der Freiheit’ und der mächtigen Familien d’Riffer und von Rohrbach eindrang und sich nach der Entdeckung von deren unglaublichen Plänen für die Zukunft der Menschheit, einstweilen mit denen einigen konnte, zog es Margot in das Umfeld der chinesischen Triaden und der schönen Chinesin Li Ming. Ihr Engagement für Li Ming und die Tätigkeit als Geschäftsführerin im Nachtklub Jade Drachen, trieb sie auseinander und selbst Samira, die Margot bislang loyal zur Seite stand, wurde diese Entwicklung zu viel. Und auch wenn Margot die Aufgabe im Nachtklub schließlich beendete, sorgen ein besonderer Bühnenauftritt und ein Videomitschnitt für ausreichendes Potential, um sie erpressbar zu machen. Doch es ist nicht dieses Video, das ihr zu-nächst Schwierigkeiten bereitet. Es ist die Art und Weise, wie ein hochintelligenter Wald- und Baumfreund denkt, die ihr Leben und das ihrer Freunde in Gefahr bringt. Aber von alldem weiß Rainer nichts. Um Abstand zu Margot und deren neuen chinesischen Freunden zu gewinnen, nimmt er einen Auftrag von Leo Meier an. Meier, der Mann vom Verfassungsschutz, weiß um seine erfolgreiche Verhandlung mit den Menschen hinter den ’Rädern der Freiheit’ und überredet ihn wegen seiner arabischen Sprachkenntnisse und seines erwiesenen Verhandlungsgeschicks, eine kleine Verhandlungsdelegation nach Jordanien zu begleiten. Aber je mehr er über diese angeblichen Verhandlungen erfährt, desto mehr zweifelt er daran, dass er der Richtige für diese Verhandlungen ist, die in einem Flüchtlingscamp im Nirgendwo im Dreiländereck Jordanien, Syrien und dem Irak stattfinden sollen. 

Das E-Book

Das Taschenbuch

Das Buch kaufen


Das Buch kaufen


Bei Amazon kaufen


Bei Amazon kaufen